Hello World!

Menschen aus anderen Ländern als das Eigene werden als Ausländer*innen bezeichnet, von Rechten dagegen als sche*ß Ausländer*innen.

Um den Kampf gegen Diskriminierung, Rassismus sowie Faschismus stärker wirken zu lassen, lass uns ein Experiment starten.

Statt Menschen aus anderen Ländern wie das Eigene als Ausländer*innen zu bezeichnen, lass uns Rassisten sowie Faschisten als Ausländer*innen bezeichnen.

Wie werden die reagieren? Bleiben die wie angekündigt so friedlich oder entwickeln die wie erwartet Verschwörungsfantasien?

Wie man Menschen aus anderen Ländern als das Eigene sonst nennen soll? Wie wäre es ganz nüchtern als Fremde, so bezeichnen wir schließlich doch jeden Menschen den/die wir nicht kennen.

 12,042 Alle Aufrufe bisher,  1 Aufrufe heute